Was ist MPEG ?


Ein Erklärungsversuch von Björn Eisert     Stand: 1995       Und 215303 haben sich den in diesem Monat schon angetan.. =8)

Inhalt :





MPEG


Was heißt MPEG ?

Motion Pictures Expert Group,
gegründet Ende 1989, off.Name: ISO/IEC JTC1 SC29 WG11

Was ist MPEG ?

Versionen (MPEG I-IV)




Zu MPEG I


Grundsätzliches Verfahren


Bilder: MPEG-Engine,


Bilder..... StandartEchtfarbBitmap RGB 24Bit pro Pixel * Bitmaps, RGB vs. YUV, Retina

Verschiedene Möglichkeiten der Bilddarstellung:

Unterteilung in Blöcke

* Blöcke a 8*8, Makroblöcke 2*2 Blöcke (16*16 Pixel)

Bilder: MPEG-Engine,





Motion Estimation



Bilder: MPEG-Engine, Framefolge,








Diskrete Kosinustransformation (DCT)









Bewertungsfunktion, Quantisierung:



Bilder: MPEG-Engine, Thresholds,


Kodeoptimierung:






Persönliche Anmerkung:

Zum Thema Kompression:






Verfügbare Papers:





Bilder und Beispielfilme:



Die Sequenz besteht aus 82 Bildern, der größe 352*240 24 Bit Farben
 
 
BMPs             :  20,3 MB                     Standartbildformat, unkomprimiert
YUVs             :  10   MB     1:  2           Rohinformation, 24 Bit/Pel
 
FLI/FLC          :   4,3 MB     1:  4,7         Deltakoding, Differenzen zum Vorläufer
Intra            : 238   kB     1: 88           Keine Motionestimation
IBpur            : 128   kB     1:163           Je ein Intra- und ein Bidirectional interpoliertes Bild
Ibbpbb (Standart):  55   kB     1:378           
IPP...82         :  25,3 kB     1:822           
IBB...82         :
ibbbbpbbbbpbbbb  :  42   kB     1:490           


Das Demo als FLI (Vorsicht, 4,4 MB)
Das Demo nur mit INTRA-Frames
Das Demo mit sich abwechselnden I/ B-Frames
Das Demo in IBBPBB-Sequenz
Das Demo in IBBBPBBBPBBB-Sequenz
Das Demo mit einem Intra und 60 Predicted-Bildern






Bilder: